Info-Center

«Kompakt und übersichtlich:
Hier finde ich schnell die
Infos, die ich brauche.»

Andrea Fischler, Möhlin

Downloads

Q+A

  • Q: Was bringt uns denn eine Mitgliedschaft im Trägerverein?

    A: Mit einer Mitgliedschaft profitiert der Verein oder die Organisation von verschiedenen Dienstleistungen des Trägervereines:
    - Betreuung Homepage
    - Koordination Anlässe
    - Ausrichtung Gemeindebeiträge
    - Zuschüsse an spezielle Projekte
    - Vernetzung der Vereinsmitglieder untereinander
    - Anlaufstelle Neuzuzüger
    - Abgabe Flyer
    - Hilfestellungen verschiedener Art (Anlässe, eigene Flyer, Ressourcen Gemeindeverwaltung)
    Auch kann der Bekanntheitsgrad des Vereines über die Internetseite www.moehlin-vernetzt.ch gesteigert werden. Ebenfalls wird der Verein in einem Flyer aufgeführt.
    Konkret werden auch die Neuzuzüger auf die Angebote aufmerksam gemacht.
    Bei speziellen Projekten besteht die Möglichkeit, dass der Trägerverein ausserordentliche Zuschüsse bzw. Beiträge ausrichten kann.

  • Q: Ich bin interessiert, Mitglied zu werden oder den Verein anderweitig zu unterstützen. Was gibt es für Möglichkeiten?

    A: Auf der Seite „Unterstützen“ können Sie sich für eine Einzel- oder Kollektivmitgliedschaft anmelden. Auf der gleichen Seite finden Sie auch eine Möglichkeit, den Verein und seine Aktivitäten ohne Mitgliedschaft zu unterstützen. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Engagement.

  • Q: Was ist der Unterschied zwischen einem Kollektivmitglied und einem Einzelmitglied?
    Kann ich als Verein oder Institution auch nur Einzelmitglied sein und dadurch weniger Beitrag bezahlen?

    A: Alle Gruppierungen und Vereine werden als Kollektivmitglied erfasst und haben damit auch die Möglichkeit auf der Homepage prominent aufgenommen zu werden. Als Einzelmitglied werden Personen (natürliche Personen) registriert ohne direkte Verbindung zu einer Organisation.

  • Q: Ich möchte Sponsor werden von MÖHLIN VERNETZT. Wie muss ich vorgehen?

    A: Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Anfrage. Bitte setzen Sie sich mit der Geschäftsstelle, Herrn André Beyeler, 061 855 33 05 in Verbindung. Er kann Sie über die Möglichkeiten eines Sponsorings informieren.

  • Q: Ich möchte meine Kinder bei der Mittagsbetreuung anmelden. Wohin soll ich mich wenden?

    A: Vielen Dank für Ihr Interesse an der Mittagsbetreuung an der Schule Möhlin ab. Bitte setzen Sie sich mit der Schulverwaltung in Verbindung: 061 855 33 80, schulverwaltung@moehlin.ch.

  • Q: Was passiert wenn wir als Verein nicht mitmachen? Welche Konsequenzen hat das?

    A: Vorerst keine, es sei denn, der Verein hat eine Leistungsvereinbarung mit der Gemeinde. Wir hoffen natürlich, dass die Vorteile des neuen Trägervereines überwiegen und möglichst alle Vereine dabei sein werden.

  • Q: Dieser neue Trägerverein verteuert nur alles, das sind unsere Steuergelder, die zum Fenster hinaus geworfen werden.

    A: Zusätzliche Kosten fallen nur jetzt beim Aufbau des Trägervereines an und erhöhen das Gemeindebudget nicht. Die Mitarbeitenden der Gemeinde, die die Geschäftsstelle leiten, tun dies während ihrer Arbeitszeit. Es wird kein Pensum erhöht.
    Nach der Startphase muss der Verein kostenneutral funktionieren. Alle haben daran ein Interesse. Steuergelder werden deshalb nicht zum Fenster hinaus geworfen.

  • Q: Was kostet dieses Projekt?

    A: Für die Startphase wurde ein Aufwand von 30`000 Franken budgetiert. Die Projektkosten umfassen Internet, Medienarbeit, Flyer und Aufbau der Geschäftsstelle. Nach der Startphase muss der Verein kostenneutral funktionieren. Alle haben daran ein Interesse.

  • Q: Warum dieser neue Trägerverein?

    A: Der Gemeinderat will die Vereine in ihrer Tätigkeit stärken. Er erachtet es als sinnvoll, wenn die Vereine sich noch stärker austauschen und verbinden. Davon profitieren die Vereine selber, die Mitglieder und die interessierte Bevölkerung. Ausserdem möchte der Gemeinderat mit einer professionellen Organisation die Abläufe und Zuständigkeiten von der Gemeinde hin zu den Vereinen besser regeln und die Vereine stützen. Heute bestehen unterschiedliche Vereinbarungen mit den Vereinen. Im Sinne einer einheitlichen Lösung ist der Gemeinderat für diesen neuen Trägerverein.

  • Q: Warum dieser neue Trägerverein?

    A: Der Gemeinderat will die Vereine in ihrer Tätigkeit stärken. Er erachtet es als sinnvoll, wenn die Vereine sich noch stärker austauschen und verbinden. Davon profitieren die Vereine selber, die Mitglieder und die interessierte Bevölkerung. Ausserdem möchte der Gemeinderat mit einer professionellen Organisation die Abläufe und Zuständigkeiten von der Gemeinde hin zu den Vereinen besser regeln und die Vereine stützen. Heute bestehen unterschiedliche Verträge und Leistungsvereinbarungen mit den Vereinen. Im Sinne einer einheitlichen Lösung ist der Gemeinderat für diesen neuen Trägerverein.

  • Q: Ist der Gemeinderat mit den Vereinen, resp. deren Vereinsführung unzufrieden?

    A: Nein, im Gegenteil. Er schätzt die Arbeit der Vereine ausserordentlich. Sie sind ein wichtiger Bestandteil für ein attraktives Dorfleben. Mit dem neuen Trägerverein wird das Umfeld für die Vereine besser.

  • Q: Traut der Gemeinderat den Vereinen nicht zu, dass sie sich selber organisieren?

    A: Das Gegenteil ist der Fall. Der Gemeinderat wird auf keinen Fall in die Kompetenz der Vereine eingreifen. Ausserdem versteht sich dieser Trägerverein als starker Partner, der da ist, wenn nötig.

  • Q: Die Geschäftsstelle ist von Gemeindeangestellten besetzt, die Leitung hat eine Gemeinderätin. Das ist zu viel Nähe, der Trägerverein kann gar nicht unabhängig funktionieren?

    A: Im Sinne einer Startlösung erachtet es der Gemeinderat als stimmige und effiziente und auch kostengünstige Lösung. Davon profitieren alle. Die Unabhängigkeit ist in klaren Abläufen, Zuständigkeiten und den Vereinsstatuten geregelt.

  • Q: Ist es Ziel des Gemeinderates, dass bei den bisherigen Vereinsbeiträgen Einsparungen vorgenommen werden?

    A: Nein auf keinen Fall. Der Gemeinderat möchte die Synergien bündeln und hat daher das Projekt «Dachorganisation bzw. Gründung eines Trägervereines MÖHLIN VERNETZT der Arbeitsgruppe in Auftrag gegeben.

  • Q: Wenn neu der Trägerverein die Beiträge ausrichtet, lauft dann unsere Organisation Gefahr, dass die Beiträge in Zukunft zusammengestrichen werden?

    A: Dies ist nicht Ziel des Trägervereines. Für das Jahr 2015 besteht für alle Bezüger von Gemeindebeiträgen eine Besitzstandgarantie. Ab dem Jahr 2016 sollen die Beiträge nicht zusammengestrichen, sondern allenfalls bedarfsgerecht angepasst werden.
    Der Trägerverein MÖHLIN VERNETZT wird die Verteilung der Beiträge anhand von den Budgeteingaben der einzelnen Vereine und Organisationen prüfen und zusammen besprechen. Die beitragsberechtigten Vereine profitieren von mehr Flexibilität bei den Beiträgen (je nach Angebot und Aktivitäten).
    Insbesondere betrifft dies:
    - FAZ
    - JAM
    - Besuchsdienst
    - Tagesfamilienverein

  • Q: Will sich der neue Trägerverein in die Vereinstätigkeiten einmischen und diesen quasi ihre Vereinstätigkeiten aufdiktieren?

    A: Auf keinen Fall. Der Trägerverein möchte vernetzen, unterstützen und den Dialog unter den Vereinen und Organisatoren stützen und fördern. Dies auch mit der nötigen Kommunikation: Internet, Medien, Flyer, etc.).